Brustvergrößerung: die Schönheit verlangt Opfer

Brustvergrößerung

Rekonstruktive und kosmetische Chirurgie bestätigt eindeutig die alte Welt als these: Schönheit verlangt Opfer. Aber wie groß werden diese Opfer werden und ob Sie die Kosten des Ergebnisses hängt von den Fähigkeiten des plastischen Chirurgen. Vor allem, wenn es um die Erhöhung der Brust. Wir werden darüber, wenn die Risiken gerechtfertigt sind, und unter welchen Bedingungen ist es besser, von der Operation, was passiert hinter verschlossenen Türen der Klinik und vor allem, es ist nicht falsch, die Wahl eines Arztes.

Brustvergrößerung: pro und Contra

Vor kurzem Plastische Chirurgie war nur wenigen Auserwählten zugänglich. Jetzt ist es eher ein Gemeinplatz als exotisch. Nach den Statistiken, im vergangenen Jahr die Russen haben auf die Plastische Chirurgie 12 Milliarden Rubel. Auf dem zweiten Platz in der Nachfrage unter allen Schönheitsoperationen — Brustvergrößerung und Verbesserung Ihrer Form.

Wirklich, wie gesagt, ein Klassiker, keine Notwendigkeit, die Gnade der Natur warten. Üppige Feste Brüste — das ist schön und sexy. Wenn die Kritiken von denen, die entschlossen auf die Operation zur Brustvergrößerung ist, erfahren Sie herzzerreißende Geschichte darüber, wie unbequem nackten Brüste nicht nur vor einem Mann, aber sogar in der Umkleide der weiblichen Sportklubs, wie schwer es ist, fühlen Sie sich «beraubt» Natur und ständig gequält von der Frage, wie man die Brust vergrößern.

In der Tat, wenn eine Frau unzufrieden mit Ihrer Brust, alternativen zur Operation gibt es nicht. Alle anderen gängigen Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer Brust einfach nicht funktionieren. Weder Cremes beworben, kein Wunder-Mittel mit Phytoöstrogenen, Werbung Internet ist voll von denen, die tatsächlich nicht in der Lage, Einfluss auf die Brustgröße. Nicht damit umgehen und Bewegung: selbst Brustdrüse Muskelgewebe hat und gut entwickelte brustmuskeln können nur geringfügig seine Form zu ändern. Nicht nur die meisten Damen, die sich mit Bodybuilding, machen die «Plastische» Vergrößerung der Büste. Übrigens ist es die einzige Plastische Chirurgie, gelöstes agiert weibliche bodybuilder.

Aber natürlich Brustvergrößerung es gibt auch Nachteile: wird eine Rehabilitation benötigen, kann es schwieriger werden, wählen Sie die Kleidung und Bettwäsche. Viele Damen beschweren sich, die Unbequemlichkeit der Schlaf auf dem Bauch.

Indikationen für die Chirurgie

Brustvergrößerung für und gegen

In der Regel Indikation zur Operation Brustvergrößerung Implantate werden zum Leidwesen der Patientin Ihre Größe und Form. Weil rein technisch kann man Leben und mit einem kompletten Mangel an Brustdrüsen. Aber wenn es eine Belästigung und untergräbt das Selbstwertgefühl — hilft die Plastische Chirurgie, die bestimmt solche Indikationen für eine Brustvergrößerung:

  1. Unzufriedenheit mit Form und Größe der Milchdrüsen.
  2. Angeborene Fehlbildungen der Brust: das völlige fehlen der Brustdrüse auf einer oder beiden Seiten, Asymmetrie, kleine Brüste.
  3. Wiederherstellung der Brust nach Entfernung der Prostata aufgrund eines Tumors oder nach einer Verletzung.
  4. Veränderungen nach der Geburt oder im Zusammenhang mit dem Alter: Ptosis (hängende Brüste), «leere» Brust, die Elastizität verloren usw.
  5. Austausch Implantate Brust.

Wie zu sehen ist, der Objektive Grund für mammoplastiki kann nur der Austausch der Implantate. Alles andere ist ausschließlich eine Frage der Beziehung zu seinem Körper. Was leider nicht so auf der Gegenanzeigen.

Gegenanzeigen

Plastische Chirurgie Brustvergrößerung ist ein operativer Eingriff, das birgt gewisse Risiken, deshalb gibt es Gegenanzeigen zu seiner Durchführung. Sie teilen sich in zwei große Gruppen: absolute und relative. Eine absolute Kontraindikation bedeuten, dass die Operation ist gefährlich für die Gesundheit und sogar das Leben. Unter Ihnen:

  • schwere Pathologie Herz-Kreislauf-Systems;
  • Exazerbation der chronischen Krankheiten;
  • die warikosnaja Krankheit;
  • Störung der Blutgerinnung;
  • bösartige Neubildungen (Krebs);
  • Schwangerschaft;
  • weniger als ein halbes Jahr seit Beendigung des Stillens.

Es ist wichtig zu wissen!Ein separates absolute Kontraindikation für die Operation nach der vergrerung der bste — Gericht gesetzte Unfähigkeit der Patientin, um anzuzeigen, dass Ihre psychische und geistige Verfassung erlaubt es nicht, vollständig zu erfassen die Essenz des Eingriffs und die möglichen Folgen.

Die relativen Gegenanzeigen zum plastischen Brustvergrößerung sprechen über Situationen, in denen von der Operation besser zu unterlassen, und wenn es immer noch notwendig — die möglichen Risiken sorgfältig abwägen. Zu diesen Kontraindikationen gehören:

  • Kompensierte chronische Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Hypertonie, KHK) und endokrinen (Diabetes mellitus) - Systeme, Glaukom. In diesem Fall ist der behandelnde Arzt der Patientin muss die Erlaubnis für die Operation.
  • Autoimmunerkrankungen: Rheuma, systemischer Lupus erythematodes, Glomerulonephritis, usw. unter diesen Bedingungen erhöht das Risiko von Komplikationen.
  • Gutartige Pathologie der Brustdrüse (Mastopathie usw.).
  • Adipositas.
  • Wenn eine Frau das nicht tun. Implantate nicht behindern Schwangerschaft und Stillzeit, aber diese Zustände ändern sich die Form der Brust, so dass möglicherweise eine erneute, korrigierende Operation.
  • Alter bis 18 Jahre. Wenn die Erhöhung der Größe der Brust notwendig sind, kann eine Operation die Patientin im Alter von 16 Jahren mit schriftlicher Einwilligung der Eltern.

Die Ergebnisse der plastischen Chirurgie müssen Freude bringen. Also zu Kontraindikationen muss sehr ernsthaft behandelt werden. Umso mehr sollten Sie nicht verstecken Sie von Ihrem Arzt: Sie können versuchen, zu betrügen Doktor, aber nicht den eigenen Körper.

Vorbereitungsphase: Definition der Strategie der Operation

Beratung vor der Vergrößerung der Brust mit Hilfe von Implantaten ist immer die Suche nach einem Kompromiss zwischen den wünschen des Patienten und der harten Realität der Physiologie. Perfekte Brüste immer proportional und sieht natürlich aus. Und das Verhältnis ist abhängig vom Wachstum, Körperbau, Breite Brust, Besonderheiten in der Struktur der Drüse.

Bitte beachten Sie! Surround-Implantat, geliefert niedrigen fragile Mädchen, kann Ihre Figur unverhältnismäßig und absurd.

Aber von Bedeutung sind nicht nur die ästhetischen Parameter Brustvergrößerung bei Frauen. Sehr wichtig ist der Gesundheitszustand der Patientin, und die Motivation und das Verständnis, dass die Vergrößerung der weiblichen Brust ist traumatischen Eingriff, nach dessen Wiederherstellung benötigen. All dies wurde in der Diskussion auf der Beratung. Jede Operation ist ein Kompromiss von nutzen und Risiken. Und da nur ein Arzt ist in der Lage, in vollem Umfang alle Risiken zu bewerten, und er trägt die Verantwortung für das Ergebnis, nämlich sein Wort wird von entscheidender Bedeutung bei allen Differenzen.

Auswahl des Implantats

die Auswahl der Implantate für die Brustvergrößerung

Der Arzt wählt ein Implantat, in Anbetracht der individuellen Besonderheiten der Anatomie der Patientin. Dabei wird berücksichtigt mehrere Faktoren:

  • Material und Füllung. Die beliebteste Option — Silikon-Implantate. Moderne hochwertige Silikonimplantate im Griff nicht unterscheiden sich von der natürlichen Brust. Dichte Schale ist sehr schwer zu beschädigen, aber, wenn es plötzlich passiert, viskosen und nicht fließenden Gel behält seine Eigenschaften und verlässt die Grenzen der Hülle. Eine weitere beliebte Variante der Füllstoff — Kochsalzlösung. Solche Implantate sind «leer», und füllen sich bereits nach der Installation auf dem Platz. Bekannt und solche Füllstoffe, wie Soja-oder Polysaccharid Hydrogele (polyglukin, Carboxymethylcellulose) — aber das ist eher exotisch.
  • Form. Implantate kann rund oder anatomischen. Brustvergrößerung mit anatomischen Implantaten simuliert Tropfenform «echten» Brustkrebs. Brustvergrößerung mit Runden Implantaten erzeugt den Effekt eines push-up. Richtig ausgesuchten, natürlich Aussehen und diejenigen, und andere. Runde Implantate oft Athleten: wenn aktive Bewegung der Muskeln verändern Ihre Position, die Form der Brust bleibt unverändert. Brustvergrößerung mit Runden Implantaten bevorzugen und jene Damen, die wollen, bekommen mehr Volumen und fülle es in den oberen Teil der Brust. Selb, wem es scheint unnatürlich, wählen anatomische Form. Aber konkrete Beratung, welche Art von Form zu bleiben, kann nur ein Arzt geben, der tun wird eine Zunahme der Büste.
  • Die Oberfläche des Implantats kann glatt sein oder «rauh», texturierte. Moderne Implantate mit strukturierter Oberfläche seltener wahrgenommen werden, vom Körper als Fremdkörper. Dies ist eine der unangenehmen möglichen Folgen Brustvergrößerung, wenn der Körper, das Streben zu isolieren Implantat, wächst um ihn herum fibröse Kapsel, lähmende Brust.
  • Größe (Volumen) wird in Kubikmeter Milliliter. Diskutiert mit dem Patienten, aber das Endergebnis hängt vom Körperbau und den Zustand der eigenen Brustgewebe. Am häufigsten werden Implantate mit einem Volumen von 300 bis 450 mm3, aber es sind die Varianten in einem breiteren Bereich von 200 bis 600 cm3.
  • Hersteller. Heute gibt es etwa zehn etablierten Herstellern von Silikon-Implantaten. Konkrete Details, die sich mit der Wahl der Marke, wieder diskutiert direkt mit dem behandelnden Arzt. Jeder moderne Hersteller bieten Implantate in verschiedenen Größen und Formen, können Sie wählen, dass jeder Patient mit der Option, völlig passend Ihre individuellen Parametern.

Nach der Auswahl der Größe und Form der Implantate Arzt zusammen mit dem Patienten entscheiden, wie Sie sich befinden. Es gibt mehrere mögliche Methoden die Position des Implantats bei der Vergrößerung der Brust, unter Ihnen:

  1. Subglandular. Das Implantat wird direkt unter die Brustdrüse. Diese Option ist gut in den Fällen, wenn das Eisen hat ein ziemlich großes Volumen, gehalten Dichte Gewebe und die Haut — Elastizität. Die Methodik der minimal-traumatisch und ermöglicht es Ihnen, schnell zu erholen, aber das Implantat ist oft spürbar.
  2. Subfascial. Die Tasche für das Implantat gebildet werden, unter dem Faszien — bindegewebige Hülle Brustmuskel. Technisch kann dieses Verfahren als Option subglandular Installation. Seine Praktizierenden ärzte sprechen über eine bessere Fixierung des Implantats.
  3. Submuscular. Das Implantat wird unter dem Brustmuskel, die in diesem Fall getrennt von den rippen und die teilweise nadsekayut. Diese Option ist traumatisch und erfordert eine lange Erholung, aber das Implantat ist fast unsichtbar und zuverlässig fixiert.
  4. Kombiniertes Verfahren. Der Obere Teil des Implantats unter dem Brustmuskel, der untere unter der Drüse.

Welche Methode der Brustvergrößerung bevorzugen, entscheidet der Arzt anhand der Lage der Milchdrüsen, deren Form, den Zustand der Haut und drüsenkörper, Volumen und Elastizität der Brustmuskulatur.

Schätzen Ergebnisse: die Schönheit der Opfer kostete

Viele Frauen freuen sich über Ihre neuen Brüste schon auf den ersten perevazkah. Aber mehr oder weniger adäquat bewerten die Ergebnisse können frühestens ein halbes Jahr, und die endgültigen Schlussfolgerungen nicht tun sollten frühestens ein Jahr nach der Operation. Und das, was es sein wird, hängt von der Nachsorge im gleichen Maße, dass auch von der Geschicklichkeit des Chirurgen. Speichern Sie eine schöne Form der Brust kann viele Jahre, wenn die Pflege nicht zu vernachlässigen, einen BH zu tragen (Einfluss der Schwerkraft kann nicht rückgängig gemacht werden) und vermeiden extremen Gewichts.

Kostete, die Schönheit der Opfer? Die meisten Frauen, gewagt Operation, reagieren eindeutig — zweifellos kostete. Der Schmerz wird vergehen, ödeme lösen, die Narben werden unsichtbar. Und das Selbstwertgefühl steigt ständig durch bewundernde Blicke von Männern.